Ev.-Luth. St. Johanniskirchengemeinde Malchin
Ev.-Luth. St. Johanniskirchengemeinde Malchin

GOTTESDIENSTE

                          
NOVEMBER                              
Sonntag, 28. November, 10.00 Uhr
1. Advent
Kollekte: Brot für die Welt

DEZEMBER
Sonntag, 5. Dezember, 10.00 Uhr
2. Advent
Kollekte: Projekte öffentliche Verantwortung

Sonntag, 12. Dezember, 10.00 Uhr
3. Advent                                              
Kollekte: Diakonisches Werk M-V

Sonntag, 19. Dezember, 10.00 Uhr
4. Advent
Kollekte: für die eigene Gemeinde

Freitag, 24. Dezember, offene Kirche von 10 bis 18 Uhr
Heiligabend
Kollekte: Brot für die Welt

Sonnabend, 25. Dezember, 10.00 Uhr
1. Weihnachtstag
Kollekte: für die eigene Gemeinde

Sonntag, 26. Dezember
Kein Gottesdienst

Freitag, 31. Dezember, 15.00 Uhr
Silvester
Kollekte: Weltbibelhilfe
                                                                              
JANUAR
Sonnabend, 1. Januar, 14.00 Uhr
Neujahr
Kollekte: für die eigene Gemeinde

Sonntag, 2. Januar
1. Sonntag nach dem Christfest        
Kein Gottesdienst                                      

Sonntag, 9. Januar, 10.00 Uhr
1. Sonntag nach Epiphanias                                
Kollekte: Kirchenkreiskollekte

Sonntag, 16. Januar, 10.00 Uhr
2. Sonntag nach Epiphanias
Kollekte: Landeskirchenkollekte Bereich Gottesdienst

Sonntag, 23. Januar, 10.00 Uhr
3. Sonntag nach Epihanias
Kollekte: für die eigene Gemeinde                            

Sonntag, 30. Januar, 10.00 Uhr
letzter Sonntag nach Epihanias
Kollekte: für die eigene Gemeinde

FEBRUAR
Sonntag, 6. Februar, 10.00 Uhr
4. Sonntag vor der Passionszeit
Kollekte: Gesamtkirchliche Aufgaben der EKD

Sonntag, 13. Februar, 10.00 Uhr
Septuagesimae
Kollekte: Sprengelkollekte

Sonntag, 20. Februar, 10.00 Uhr
Sexagesimae
Kollekte: für die eigene Gemeinde

Donnerstag, 27. Februar, 10.00 Uhr
Estomihi
Kollekte: für die eigene Gemeinde                                  



Es bestehen mit der Landesverordnung vom 23.11.2021 verschiedene und teilweise neue Auflagen für das Feiern von Gottesdiensten: Die Teilnahme ist nur nach der 3-G-Regel möglich. Das bedeutet, dass nur Geimpfte, Genesene und Getestete, die den Nachweis über ein negatives Ergebnis einer gemäß § 1a der Verordnung durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen, teilnehmen dürfen.
Selbstgemachte Schnelltests sind nicht zulässig.
Vor Ort werden keine Schnelltests angeboten.
Die entsprechenden Nachweise müssen vor Ort vorgelegt werden.
Das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes ist über die gesamte Dauer des Gottesdienstes nötig.
Auch bei Gottesdiensten unter freiem Himmel ist der Abstand von mindestens 1,5 Metern zwischen Menschen aus verschiedenen Haushalten einzuhalten. In der Kirche sind die markierten Sitzplätze zu nutzen und es wird eine Teilnehmerliste geführt, in der alle Gottesdienstbesucher mit Namen, vollständiger Anschrift und Telefonnummer festgehalten werden. Diese Liste dient ausschließlich der Nachverfolgung möglicher Infektionswege und wird nach Ablauf von vier Wochen datenschutzkonform vernichtet.

Zu möglichen Änderungen informieren Sie sich bitte an den bekannten Aushängen und in der Tagespresse.